Mai

Vorhänge geschafft

Kurz vor dem Start zur Regatta hab ich es geschafft alle Vorhänge fertig zu nähen. Es hat natürlich wieder länger gedauert als ich zuerst dachte.

Der ursprünglich ausgesuchte Stoff war viel zu wenig, doch ich fand zum Glück noch einen festen blauen Stoff im Schrank von dem genug da war.

Nachdem der Stoff zugeschnitten und die Kanten mit der Overlock versäubert waren kam er direkt in die Waschmaschine und danach zum Bügeln.

Aufwändiger war es dann alle Seiten umzunähen und die Bänder für die Aufhängerollen anzunähen. Da ist mir auch gleich ein Fehler passiert, den ich allerdings erst beim Aufhängen merkte. Es muss wohl ziemlich spät abends gewesen sein als ich die restlichen Bänder annähte und da hatte ich doch tatsächlich 2 Bänder falsch aufgenähte. Also die Seite mit den Schlaufen für die Rädchen ist verdeckt und die Rückseite ist jetzt vorne. So konnten wir nur 10 statt 12 Vorhänge aufhängen und die anderen muss ich bei Gelegenheit noch nachbessern.

Das hat aber alles nichts gemacht, wir haben trotzdem gut geschlafen und die Sonne konnte nicht rein scheinen.

Vor lauter Segelfieber hab ich total vergessen Fotos von den genähten Vorhängen zu machen, aber das werde ich nächste Woche nachholen, da werden wir mindestens einen Tag an den See fahren.

Ein nächstes Projekt steht gerade noch nicht an, mir schwirren da aber so einige Ideen im Kopf rum - Frühstückskörbchen, Armbänder für die Kinder, Rock, Sommerkleidchen....-