Sep

Die erste Reitstunde …

… war ein voller Erfolg!! Nachdem sich unsere süße plötzlich weigerte zum Kindertanzen zu gehen und der Leiterin sagte: "Ich komme nie wieder zu dir, ich geh jetzt reiten" musste ich einen Pferdehof finden bei dem Kinder schon mit 3 Jahren ans Pferd und das Reiten gewöhnt werden. Die Suche war nicht so einfach, da den meisten Reitschulen die Pädagogische Ausbildung fehlt und somit nur normaler Reitunterricht ab 7 Jahren angeboten werden kann. Ich fand das Gestüt Gräfenberg und machte gleich einen Termin zur Probestunde aus. Zur Verstärkung kam ihr Kindergartenfreund mit.

Als wir ankamen stand das Shetlandpony schon bereit und wartete geduldig auf die zwei aufgeregten Kinder. Als erstes wurde das Pony begrüßt und danach hat jedes Kind eine Kiste mit Putzsachen bekommen und durfte helfen das Pony zu bürsten. Nach dem Putzen kam eine Decke auf den Rücken und ein Gurt, an dem die Kinder sich festhalten konnten.

Auf dem Reitplatz angekommen durften die Kinder abwechselnd die ersten Erfahrungen auf dem Pferderücken sammeln. Nach einigen Runden hatten sie es raus, den Takt des Pferdes mit dem Körper auszugleichen und das Gleichgewicht zu halten. Zum Abschluss konnten die Kinder sogar eine Hand loslassen und mit dem Arm Übungen machen.

So wie es aussieht sind die beiden jetzt auf den Geschmack gekommen und wollen öfter reiten gehen :-) Da freu ich mich natürlich sehr und denke Still: "Ziel Erreicht"